"Es gibt Dinge, die den meisten Menschen unglaublich erscheinen, die sich nicht mit Mathematik beschäftigt haben."

Archimedes

"Du kannst mehr Matte als du denkst" rockt die Gruppe pelemele im Jahr der Mathematik 2008. In diesem Sinne wollen wir 26 Lehrerinnen und Lehrer mit großem Vergnügen, Beharrlichkeit und Ausdauer unsere Schülerinnen und Schüler durch die Höhen und Tiefen der Mathematik begleiten. Der Weg ist sicher beschwerlich, aber die Mühen lohnen sich. Und schon der französische Mathematiker Blaise Pascal bemerkte im 17. Jahrhundert:

"Die Mathematik als Fachgebiet ist so ernst, dass man keine Gelegenheit versäumen sollte, dieses Fachgebiet unterhaltsamer zu gestalten."

Schule muss und wird sich verändern. Wir stehen als ISS-Lehrer/innen im ständigen Austausch über das Erreichte bei der Umsetzung der neuen Rahmenlehrpläne und arbeiten in den Jahrgangsstufen bei der Planung des Unterrichts seit vielen Jahren schon eng zusammen.


 Unterricht

  • ab dem 2. Halbjahr der 7. Klasse wird der Mathematikunterricht in zwei Niveaustufen durchgeführt
  • Schüler/innen können bei Leistungsveränderungen den Kurs wechseln

 


verwendete Mathematiklehrbücher

  • Klasse 7 - 10 : Mathematik + ; Westermann
  • Klasse 11 - 13: Mahematik, Bigalke/Köhler; Cornelsen

 


Einsatz des Taschenrechners

  • Casio fx-82 Solar
  • in einzelnen Unterrichtseinheiten ab Klasse 7

Teilnahme an Projekten

Seit 2004 nehmen Mathematiklehrerinnen und -lehrer am Sinusprojekt („Steigerung der Effizienz des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts“) teil. Die Schwerpunkte liegen dabei in:

  • der Zusammenarbeit von Lehrkräften innerhalb des Fachbereichs Mathematik unserer Schule und mit Fachbereichen anderer Schulen,

  • der Entwicklung und Erprobung neuer Materialien, Konzepte und Methoden

Unser Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler zu befähigen, selbstständiger zu denken und zu arbeiten.

Das wollen wir erreichen, indem wir

  • Aufgaben im Unterricht einsetzen, die die Schülerinnen und Schüler anregen,eigene Lösungswege und -strategien zu entwickeln,

  • Materialien und Methoden einsetzen, die selbstständiges Arbeiten fördern,

  • Sprache stärker in den Unterricht einbeziehen, um ein tieferes Verständnis für mathematische Zusammenhänge zu ermöglichen.

 


Schülerwettbewerbe

Känguruwettbewerb

Der Wettbewerb ist ein Multiple-Choice-Wettbewerb mit vielfältigen Aufgaben zum Knobeln, zum Grübeln, zum Rechnen und zum Schätzen, der vor allem Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken soll.

Bei einer erstmaligen Beteiligung am Wettbewerb ist es sinnvoll, sich mit der Art der Aufgaben vertraut zu machen. Dies geschieht am besten über Aufgaben der Vorjahre, die im Internet zum Ausdrucken (www.mathe-kaenguru.de) bereitstehen.

Kontakt

Clay-Schule
Bildhauerweg 9
12355 Berlin

Tel:   660 040
Fax:  660 04200

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unterrichtszeiten

1./2.   08.00 - 09.30 Uhr

3./4.   09.45 - 11.20 Uhr

5./6.   12.05 - 13.40 Uhr

7./8.   13.45 - 15.20 Uhr

9./10. 15.25 - 16.50 Uhr

 

JSN Solid template designed by JoomlaShine.com