Beitragsseiten

     Biologie           Chemie           Physik     

 

Unterricht

In der Sek I (7. - 10. Jahrgang) umfasst der Unterricht im 7. Schuljahr 2 Pflichtstunden Chemie, daneben gibt es in der Regel Wahlpflichtkurse in Biologie, Chemie und Physik, je nachdem wie viele Schüler daran interessiert sind, einen solchen Kurs zu belegen. Ein Wahlpflichtkurs umfasst jeweils vier Wochenstunden. Schüler, die sich besonders für eine der drei Naturwissenschaften interessieren, können in Klasse 7 in einen sogenannten Profilkurs einsteigen.

In Klasse 8 werden die Fächer Biologie und Physik im Klassenverband mit 2 Pflichtstunden pro Woche unterrichtet, Wahlpflicht- und Profilkurse sind hier ebenfalls wieder im Angebot.

Ab Klasse 9 werden die Schülerinnen und Schüler je nach Leistung in drei Niveaustufen unterrichtet:

Niveau 1: Grundniveau (G-Kurs)

Niveau 2: mittleres Niveau (E-Kurs, Vorbereitung auf den MSA)

Niveau 3: höheres Niveau (EF-Kurs) Vorbereitung auf die gymnasiale Oberstufe

Zusätzlich zu diesem Pflichtunterricht können im Wahlpflichtbereich die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 weitere dreistündige Kurse belegen.

In der Sek II in Klassenstufe 11 werden die Schüler in allen drei Naturwissenschaften doppelstündig auf das Kurssystem vorbereitet. Auch hier gibt es zusätzlich für Interessierte die Möglichkeit Wahlpflicht Biologie, Chemie oder Physik zu belegen.

Im 1.-4. Semester der gymnasialen Oberstufe werden Kurse in den naturwissenschaftlichen Fächern sowohl im Grundkurs- (3 Wochenstunden) als auch im Leistungskursbereich (5 Wochenstunden) angeboten.

 


Ausstattung

Für den Unterricht stehen in einem eigenen Fachbereich zehn Fachräume sowie drei Sammlungen mit vielseitigen Lehrmitteln sowie ein Vorbereitungslabor zur Verfügung. Die umfangreichen naturwissenschaftlichen Sammlungen ermöglichen in allen Bereichen des naturwissenschaftlichen Unterrichts Schülerexperimente.

 


Außerschulische Lernorte

Sowohl im Sek I als auch im Sek II - Bereich sind im Lehrplan der Schule im Zusammenhang mit dem Unterricht die Besuche von außerschulischen Lernorten vorgesehen, so zum Beispiel die Besuche des Klärwerks Wassmannsdorf, des Zoologischen Gartens und des Tierparks Berlin, des Britzer Gartens, der Gartenarbeitsschule in Britz, der Labore für Biologie, Chemie und Physik der Lise- Meitner-Schule (Neuköllner Straße 184) und viele mehr.

 


Was gehört noch zum Fachbereich NW

Zum Fachbereich Naturwissenschaften gehören auch ein Schulgarten mit Komposthaufen und Beeten, wo Schülerinnen und Schüler selbst Gartenbau betreiben können und einer Kräuterspirale und der Schulteich mit einem naturbelassenen Bereich. Gewässeruntersuchungen können wir also nicht nur am Rudower Fließ durchführen, sondern auch an unserem Schulteich. Besonders die Wahlpflichtgruppen nutzen diese Möglichkeiten zu ökologischen Themen, wie z.B. Ökosystem Teich, Leben im Wassertropfen oder leben im Boden.

Kontakt

Clay-Schule
Bildhauerweg 9
12355 Berlin

Tel:   660 040
Fax:  660 04200

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unterrichtszeiten

1./2.   08.00 - 09.30 Uhr

3./4.   09.45 - 11.20 Uhr

5./6.   12.05 - 13.40 Uhr

7./8.   13.45 - 15.20 Uhr

9./10. 15.25 - 16.50 Uhr

 

JSN Solid template designed by JoomlaShine.com