Am 27. Januar 1975 veranstaltet die 6.O. unter der Leitung von Professor Gruska  „An den Achterhöfen“ ihre erste Musikshow mit 200 mitwirkenden Schülern und 800 (!) Gästen.

26./27.5.1975: das Gebäude der 6.O. an der Lipschitzallee wird fertiggestellt. 2 Wochen später zieht das Kollegium mit 5 privaten PKW in zahlreichen Pendelfahrten mit dem gesamten Instrumentarium in den Neubau um.

16. Juni 1975: Erste Versetzungs- und Zensurenkonferenz für zehn 7. Klassen (Dauer: 5 Stunden!)

Nach den Sommerferien ist der 13. August 1975 der erste Schultag im eigenen Gebäude. Die zehn Kerngruppen des jetzt 8. Jahrgangs ziehen in die Lipschitzallee um, die 10 neuen 7. Klassen werden eingeschult. Die oberen Ebenen werden von der 4. OR und der 8. OH für zwei Jahre in Auslagerung genutzt, da Neukölln immense Schulraumnot hat.

Zu diesem Zeitpunkt besteht das Kollegium der 6.O. noch zu 55% aus Lehramtsanwärtern (L.z.A.).

Im Sommer 1975 fällt die Entscheidung, an Gesamtschulen eigene Oberstufen einzurichten.

Ab November 1975 werden zahlreiche „Bomben- und Feueralarme“  durch Schüler und durch anonyme Anrufe ausgelöst. 

Im Februar 1977 fällt die Klimaanlage zum ersten Male aus, worauf die Schüler in einen mehrstündigen Streik treten, da ein Großteil des Unterrichts in klimatisierten und nicht manuell belüftbaren Räumen erteilt wird.

Ab dem November 1977 wird durch Vorbereitungsgruppen die Einrichtung der gymnasialen Oberstufe an der 6.O. geplant, im August 1978 entsteht die Oberstufe aus den geeigneten Absolventen der 10. Klassen unter der Leitung des ehemaligen Fachbereichsleiters für Französisch, Detlef Schikorr. Die Schule heißt jetzt 6.O./OG.

Seit dem 25. Januar 1979 arbeitet die Klimaanlage wieder sehr unregelmäßig, Lehrer und Schüler rufen zum Boykott des Gebäudes auf.

Im gleichen Monat erkrankt Herr Merseburg schwer, die Fachbereichsleiter teilen sich mit dem stellvertretenden Direktor (Dr. Birkholz) und dem Pädagogischen Koordinator (Hr. Görlitz) die Aufgaben der Schulleitung.

Kontakt

Clay-Schule
Bildhauerweg 9
12355 Berlin

Tel:   660 040
Fax:  660 04200

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unterrichtszeiten

1./2.   08.00 - 09.30 Uhr

3./4.   09.45 - 11.20 Uhr

5./6.   12.05 - 13.40 Uhr

7./8.   13.45 - 15.20 Uhr

9./10. 15.25 - 16.50 Uhr

 

JSN Solid template designed by JoomlaShine.com