Lesung Eric Stehfest 2Am letzten Freitag (5. Januar 2018) kam der vor allem aus „GZSZ“ und der RTL-Tanzshow „Let´s Dance“ bekannte und beliebte Schauspieler Eric Stehfest an unsere Schule, um aus seiner im Frühjahr 2017 veröffentlichten Biographie „9 Tage wach“ vorzulesen. Vier Kerngruppen bzw. Deutschkurse nahmen mit ihren Lehrer*innen und weiteren Interessierten an der Lesung im Tanzstudio teil. Für die meisten war es sicherlich das erste Mal, einen Schriftsteller live zu erleben. Die Skepsis der meisten wich sehr schnell. Eric Stehfest verstand es, durch seine einerseits lockere Art, die Schüler*innen direkt anzusprechen, ihnen nah zu sein, noch genau zu wissen, wie sie sich in ihrer Lebenssituation fühlen, aber andererseits durch nachdenklich machende und mitunter schonungslos ehrliche und harte Worte zu fesseln.

In seiner Autobiographie berichtet Eric Stehfest, wie und vor allem warum er von Crystal Meth abhängig wurde, was die Partydroge mit ihm machte. Die Gründe für den Einstieg beschrieb er den Schüler*innen so authentisch, dass sich mancher fast persönlich angesprochen fühlte. Probleme mit den Eltern, in der Schule, Leistungsdruck, der Wunsch, den Mädchen zu gefallen, die Ambivalenz zwischen Angst, Unsicherheit und Protzigkeit, Respektlosigkeit kamen so manchem bekannt vor. Besonders eindrucksvoll waren die Momente, als Stehfest aus seinem Buch vorlas. Hier merkten alle Anwesenden, dass er ein ausgebildeter Schauspieler ist. Ob das Zusammentreffen mit Neonazis in Dresden, seiner Heimatstadt, die ihn fast tot prügelten, die Auseinandersetzungen mit seinem Stiefvater, wenn er wieder high oder voll war, die Verurteilung zu einer Bewährungsstrafe (nur die Zusage der Schauspielschule bewahrte ihn vor einer Gefängnisstrafe) - es ging unter die Haut. Vor allem aber schockierte die emotionale Episode im Buch, als es um seine erste große Liebe ging. Als Anja schwanger wurde, waren die beiden 17-Jährigen nicht in der Lage, das Kind zu bekommen. Sie entschieden sich für eine Abtreibung. Ein Entschluss, der den heute 28-Jährigen noch heute aufwühlt.

Lesung Eric Stehfest 1Die Lesung, die vor allem dank der Initiative von Susann Schaller von der Stadtteilbibliothek in unserem Schulgebäude zustande kam, war damit auch ein wichtiger Beitrag zur Drogenprävention. Dafür danken wir dem Autoren, der vielleicht bald wieder an die Clay kommt. Als er von den aktuellen Aufnahmen mit seiner Punk-Band und der Produktion einer CD erzählte, luden ihn die Schüler*innen spontan ein, für ein Konzert an unserer Schule zu kommen. Er sagte zu, sodass es eventuell bald ein Wiedersehen mit dem sympathischen und humorvollen Künstler geben wird.

 

Mehr Bilder findet ihr in unserer Galerie.

 

Elke Schütz (Fachbereichsleitung Deutsch)

 

Kontakt

Clay-Schule
Bildhauerweg 9
12355 Berlin

Tel:   660 040
Fax:  660 04200

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unterrichtszeiten

1./2.   08.00 - 09.30 Uhr

3./4.   09.45 - 11.20 Uhr

5./6.   12.05 - 13.40 Uhr

7./8.   13.45 - 15.20 Uhr

9./10. 15.25 - 16.50 Uhr

 

JSN Solid template designed by JoomlaShine.com