Finnland 2019 1Schüleraustausch mit Espoo/Finnland Herbst 2019

Zum 13ten Mal fand Ende Oktober unser traditioneller Schüleraustausch mit der Partnerschule in Espoo statt. Erst im August war die Oberstufe (10. bis 13. Klasse) in ein kernsaniertes Verwaltungsgebäude umgezogen, das von Architekten im modernsten Stil geplant und umgesetzt worden war. Schüler und Lehrer durften Wünsche äußern, die in die Planung mit einbezogen wurden. Das neue Schulgebäude entspricht somit modernsten pädagogischen Ansprüchen und berücksichtigt die Bedürfnisse von Schülern und Lehrern im hohen Maße.

Die Schule hat drei Stockwerke in unterschiedlichen Farben. Auf der ersten Ebene befinden sich eine öffentliche Bibliothek und der Mensabereich rund um die "Piazza". Letztere ist eine der Antike nachempfundene Agora aus Holz. Hier finden Lehrerversammlungen, aber auch offener Unterricht statt. Kunstlehrer*innen lassen beispielsweise ihre Schüler*innen mit ihren Zeichenmappen auf den hölzernen Treppenabsätzen sitzen und arbeiten.

Beeindruckend ist die offene Konzeption des gesamten Schulgebäudes. Klassenräume haben schallisolierte Wände aus Glas. Von außen kann man in die Klassenräume hineinschauen, hört aber nicht, was drinnen gesprochen wird. Digitalisierung ist hier bereits seit langem Alltag.

Finnland 2019 3   Finnland 2019 4   Finnland 2019 5   Finnland 2019 2

Lehrkräfte können sich nach dem Unterricht in ein innenarchitektonisch ästhetisch umgesetztes Lehrerzimmer zurückziehen. Es gibt hier zwei Küchenzeilen, in denen man sich mit allem versorgen kann.

Toiletten und Waschräume sind in ausreichendem Maße vorhanden und entsprechen hygienischen und modernstem Standard.

Nicht nur das neue Schulgebäude war beeindruckend, sondern auch das Austauschprogramm vor Ort. Nachdem die Schüler*innen der Clay-Schule am ersten Tag am Unterricht ihrer finnischen Austauschpartner teilgenommen hatten, besuchten sie am Nachmittag das Kiasma, eine moderne Kunsthalle, und am Abend das Sea-Pool. Hier wurden die Schüler*innen mit der alten finnischen Tradition des Saunierens vertraut gemacht und konnten sich hinterher im beheizten Außenpool mit Blick auf den Ostseehafen und die Skyline von Helsinki entspannen.

An einem weiteren Tag besuchten wir das Nationalmuseum in Helsinki. Beeindruckt hat uns das Deckgewölbe im Eingangsbereich, das vom bekannten finnischen Künstler Akseli Gallen-Kallela gemalt wurde, der hier eindrückliche Szenen aus dem finnischen Nationalepos Kallevala verewigt hat. (Wirtschaft, Jagd, Landwirtschaft, ...)

Auch unser traditioneller Tagesausflug in die 87 km entfernte Hauptstadt Estlands (Tallinn) war wieder mal ein Highlight des Programms. Seit unserem ersten Austausch im Jahr 2006 hat sich die Stadt weiterentwickelt.

Im März nächsten Jahres erwarten wir dann den Gegenbesuch unserer Partnerschule aus Finnland (Otaniemi Lukio/Espoo), freuen uns auf eure Bereitschaft, Gastgeber für unsere finnischen Freunde zu sein und im Gegenzug im Herbst mit nach Finnland zu fahren.

Ute Reimers / Regina Rothe 

https://otaniemenlukio.fi/

Kontakt

Clay-Schule
Bildhauerweg 9
12355 Berlin

Tel:   660 040
Fax:  660 04200

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unterrichtszeiten

1./2.   08.00 - 09.30 Uhr

3./4.   09.45 - 11.20 Uhr

5./6.   12.05 - 13.40 Uhr

7./8.   13.45 - 15.20 Uhr

9./10. 15.25 - 16.50 Uhr

 

JSN Solid is designed by JoomlaShine.com