Musicalklasse

Die Musicalklasse an der Clay

Die Musicalklasse ist eine der musikbetonten Klassen an unserer Schule. Hier bildet eine gesamte Klasse ein Team, das nach zwei Jahren ein Musical professionell aufführt. Hierbei können die Schüler*innen wählen, ob sie in der Band oder als Darsteller*innen auf der Bühne aktiv werden möchten. Wo sie am besten glänzen können, wird gemeinsam in den ersten Wochen erforscht.

Am Anfang der 7. Klasse erarbeiten sich die Schüler*innen die Grundlagen als Musical-Darsteller*in. Angeleitete Improvisationen, Sprechtraining, Gesang als Solistin und im Chor gehören zum Handwerkszeug, das ihnen hilft voranzukommen. Wer sich für die Band entschieden hat, bekommt im Kleingruppenunterricht alles, was für die Begleitung der Bühnenstücke notwendig ist. Hier kann unter folgenden Instrumenten gewählt werden.

  • Gesang
  • Gitarre
  • Klavier
  • Schlagzeug

Wie funktioniert das Musicalklassen-Profil genau?

Zwei Mal pro Woche gibt es den 75-minütigen Wahlpflichtunterricht, in dem wir gemeinsam proben und neue Szenen und Stücke erarbeiten. Hier geht es vorrangig darum, als Gruppe zusammenzuwachsen und beim gemeinsamen Theaterspielen und Musizieren immer besser zu werden. In Wahlpflicht unterrichten zwei Lehrer*innen gemeinsam, sodass wir noch besser auf die einzelnen Bedürfnisse eingehen können und eine zeitweise Teilung von Band und Darsteller*innen ohne Probleme möglich ist. Durch unsere zahlreichen Musikräume haben wir zudem die Möglichkeit, selbstständige Probenphasen zu ermöglichen.

Einmal pro Woche gibt es zudem einen 45-minütigen Instrumentalunterricht in Kleingruppen. Hier können die Grundlagen auf dem Wahlinstrument erlernt werden. Der Instrumentalunterricht gilt verbindlich für alle Schüler*innen – egal, ob sie in der Band, oder auf der Bühne als Darsteller*innen aktiv sind. Er findet in Zusammenarbeit mit Instrumentallehrer*innen im Anschluss an den Unterricht direkt in der Schule statt.

 Zusätzlich zum Wahlpflichtunterricht erhalten die Schüler*innen einmal pro Woche 75 Minuten „normalen“ Musikunterricht im Klassenverband. Auch hier sind – im Unterschied zu den anderen Klassen des Jahrgangs – wieder beide Musicalklassenlehrer*innen dabei. In diesem Unterricht werden dann auch Kenntnisse auf anderen Instrumenten und in Musiktheorie und Musikgeschichte vermittelt.

Mit der Musicalklasse nehmen wir mit einzelnen Szenen und Songs an verschiedenen Schulkonzerten und -veranstaltungen teil, die auch zwischendurch eine tolle Belohnung für die gemeinsame Arbeit darstellen. Der krönende Abschluss ihrer Arbeit ist dann nach zwei Jahren harter Arbeit die Premiere des Musicals mit der anschließenden Aufführungswoche. Hier wird das Stück in der Regel bis zu 8 mal aufgeführt. Begleitet wird dies durch den Einsatz der Technik-AG, die uns auch mit ehemaligen Schülern und professionellem Equipment für Licht, Ton und Videotechnik unterstützt.